Kinder- /Familienprogramm, Samstag, 29. Juli 2017, 14:00 Uhr

Christof und Vladislava Altmann
supported by Berta Epple

»Im Land der Zauberer und Hexen«

– Liedertheater zum Mitsingen und Mitmachen –

...da geht es magisch zu, da können Vögel Stelzen laufen und es fliegt die Kuh! Eine etwas ver-rückte Welt präsentieren Christof und Vladi Altmann in ihrem Liedertheater-Programm: Ein Land, in dem Krokodile in Hängematten schaukeln, Bienen rückwärts fliegen und „Rote Laus, geschmort in Dreck“ als Delikatesse gilt... Beim Einhaldenfestival begrüßen der Zauber-Lehrer „Franz von Firlefanz“ und die Taschen-Hexe B-B-B-B-B-Berta ihre neuen Zauber- und Hexenlehrlinge. Richtig vermutet: Das wird kein gewöhnlicher Unterricht! Natürlich bringt das Stuttgarter Künstlerpaar auch wieder eine ganze Reihe ver-rückter Instrumente zum Einsatz. Mitsingen und Mitmachen sind – echtes Zauberer- und Hexen-Ehrenwort – allerstrrrengstens verboten!

Christof und Vladislava Altmann

Besetzung:
Vladislava und Christof Altmann (Liedertheater), Bobbi Fischer (Piano, Perkussion), Gregor Hübner (Violine), Veit Hübner (Bass)
vladi-altmann.de

Eintritt frei.


Samstag, 29. Juli 2017, 16:00 Uhr

BOB-Session

»Ausgewählte Finalisten der Musikwoche Ravensburg«

Am Samstagnachmittag gibt’s von Nachwuchs wieder was auf die Ohren und es heißt: Bühne frei für zwei Finalisten der Musikwoche Ravensburg, die das Popbüro Bodensee-Oberschwaben organisiert hat.

BOB-Session

Tommy Haug ist ein Singer-Songwriter vom Bodensee. Mit einer Akustikgitarre und rhythmischer Begleitung – handgemacht von Phil Häusler – begeistert er sein Publikum durch echte und authentische Live-Musik.

Besetzung:
Tommy Haug (Gitarre, Gesang), Phil Häusler (Cajón, Bass)
tommyhaug.com

Tuesday’s Edition ist eine junge Indie-Rap-Band, mit einem Profil, das in so gar keine Schublade passen will. Ihr Repertoire besteht überwiegend aus eigenen Stücken, in denen Elemente verschiedenster Stilrichtungen zu neuen Ausdrucksformen zusammenfließen.

Besetzung:
Adrian Rehm (Gesang, Gitarre), Andreas Leuthold (Gitarre), Florian Gaus (Schlagzeug), Gabriel Knapp (Piano), Magnus Heimpel (Gesang, Bass)
facebook.com/pg/TuesdaysEdition

facebook.com/PopbueroBodenseeOberschwaben

Eintritt frei.


Familienprogramm, Samstag/Sonntag, 29./30. Juli 2017

Erlebnisse für die ganze Familie

»Das bunte Nebenprogramm«

Neben den musikalisch-kabarettistischen Top-Acts an den Abenden und dem Bühnenprogramm am Samstagnachmittag bietet auch das Einhaldenfestival 2017 wieder jede Menge Erlebnisse für die ganze Familie – vom Ponyreiten über Kinderschminken bis hin zum Bogenschießen.

Kinderschminken

Ponyreiten mit Adelheid Baur & Co
Samstag ab 14:00 Uhr, Sonntag ab 11:00 Uhr

Bogenschießen mit Familie Allgaier
Samstag ab 14:00 Uhr, Sonntag ab 11:00 Uhr
bogen-lellwangen.de

Kinderschminken
Samstag ab 14:00 Uhr, Sonntag ab 11:00 Uhr

Toben in der Hüpfburg von Rapunzel Naturkost
Samstag und Sonntag
rapunzel.de


Eröffnungs-Act, Samstag, 29. Juli 2017, 19:30 Uhr

Berta Epple

»Unkaputtbar«

– Weltmusik mit komischer Note –

Sie spielen wie die jungen Götter und sind doch dem Menschlichen heute näher als je zuvor. Nach zig erfolgreichen Jahren auf Deutschlands Bühnen mit „Tango Five“ sind Bobbi Fischer, Veit und Gregor Hübner nun als „Berta Epple“ vor allem eins: sie selbst. Unter der Flagge seiner Namenspatronin, sei es nun die innovative schwäbische Unternehmergattin oder das nach ihr benannte Neckardampfschiff, segelt – pardon – dampft das Trio von seinem Heimathafen raus aufs freie Meer und kreuzt durch verschiedenste musikalische Stilrichtungen. Mit Tiefgang spüren die drei dabei allzu oft verdrängten Gedanken und Emotionen nach. Doch sitzt ihnen bisweilen auch der Schalk im Nacken.
So wechseln sich Lachsalven ab mit der sprichwörtlichen Gänsehaut. Die bekommt man unweigerlich bei dieser herausragenden Musik und der Ehrlichkeit, mit der sie vorgetragen wird.

Berta Epple

Besetzung:
Bobbi Fischer (1. Tenor, Piano, Perkussion), Gregor Hübner (Bariton, Violine, Piano), Veit Hübner (2. Tenor, Bass)
bertaepple.de


Hauptprogramm, Samstag, 29. Juli 2017, ca. 20:45 Uhr

Roby Lakatos

»La Passion«

– Weltmusik/Jazz –

Roby Lakatos ist klassischer Virtuose, Jazz-Improvisator und „Teufelsgeiger“ in einer Person – ein Weltstar am Konzerthimmel, der mit seiner atemberaubenden Technik sämtliche Stilgrenzen überfliegt. 1965 hineingeboren in eine Musikerfamilie in der Tradition ungarischer Sinti und Roma stand Roby schon mit neun Jahren auf der Bühne. Am Béla Bartók Conservatorium in Budapest perfektionierte er sein Können. Yehudi Menuhin war von seinem vitalen Spiel so fasziniert, dass er Stammgast in Robys langjähriger Spielstätte, dem Brüsseler Club „Les Atéliers de la grande Ille“, wurde. Wenn der „fastest-fingered fiddler in the world” (Daily Telegraph) heute in New York gastiert, füllt er spielend die Carnegie Hall. Zum Einhaldenfestival kommt er mit fünf seiner musikalischen Weggefährten, jeder von ihnen ein Meister an seinem Instrument.

Roby Lakatos

Besetzung:
Roby Lakatos (Violine), Lászlo Bóni (2. Violine), Jenö Lisztes (Zymbal), Lászlo Balogh (Gitarre), Lászlo‘ Csorosz’ Lisztes (Kontrabass), Kálmán Cséki Jr. (Piano)
roby-lakatos.com


Nacht-Party, Samstag, 29. Juli 2017, 23:00 Uhr

Zäpfle Bräss Bänd

»La Passion«

– Straßenfeger-Funk –

Wie im letzten Jahr wird nach Abschluss des Bühnenprogramms am Samstag, die Zäpfle Bräss Bänd die Festivalbesucher nochmal zum Tanzen bringen. Mit ihrem Straßenfeger-Funk rockt sie seit Jahren Feste, Märkte und Straßenmusikfestivals. Die schrägfröhliche Combo mixt alles, was swingt und Spaß macht: Soul, Blues, Rock und Funk mit einem guten Schuss New-Orleans-Jazz. Die Lust und Lebensfreude dieser Musiker ist einfach ansteckend und hat eine Wucht, die ganze Straßen mitreißt. Wie üblich spielt die bunte Truppe auch auf dem Kaseshof nicht von der Bühne herunter, sondern mischt sich einfach unters Volk.

Zäpfle Bräss Bänd

Besetzung:
Saxofon, Tuba, Posaune, Schlagzeug, Perkussion, Baritonsax, Trompete in verschiedensten Konstellationen
zaepfle-braess.de


TICKETS:
Berta Epple (Eröffnungs-Act)
ROBY LAKATOS (Hauptprogramm)
VVK:
Einzelperson: EUR 35,-, ermäßigt* 28,-
Familien:
EUR 50,- (ein Elternteil und alle Kinder unter 18 Jahren)
EUR 85,- (beide Eltern und alle Kinder unter 18 Jahren)
AK: 
jeweils zuzügl. 3 €.
Zum Online-Ticket-Verkauf über ReserviX