Einhalden Aktuell


Neue Spielstätte 2017 und Vorverkaufs-Start

Wie immer wird das Einhaldenfestival auch 2017 wieder zum Auftakt der baden-württembergischen Sommerferien stattfinden – vom 27. bis 30. Juli 2017.

Der Kulturverein Einhalden und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die das Einhaldenfestival seit 2004 jedes Jahr möglich machen, werden die Bühne diesmal allerdings erstmals nicht in Einhalden bei Horgenzell aufschlagen, sondern auf einem nahegelegenen Kaseshof in Geratsreute bei Fronhofen.

Der Grund für den Umzug: Bei aller Freude war es für Festivalmitgründer und Einhalden-Bauer Bernhard Rauch und seine Leute ein ganz schöner Kraftakt, das Hofgelände und die Gebäude bei laufendem Betrieb alljährlich umzurüsten und im Anschluss alles wieder an seinen Platz zu bringen. Daher wurde für die Zukunft eine neue Spielstätte gesucht – und gefunden. Ein Glücksfall. Der Geist von Einhalden, die Verbundenheit mit der Familie Rauch und die in all den Jahren gewonnenen Freundschaften werden das Festival aber immer begleiten.

Das Programm fürs 14. Einhaldenfestival steht schon. Das Line-Up kann sich wie immer sehen lassen.
Hier geht's zum Programm.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt‘s online bei ReserviX (www.reservix.de) sowie in der Tourist Information Ravensburg (Mo-Sa, Ticket-Tel. 0751 / 8 28 00).

Übrigens: Wer noch zum Helferkreis dazustoßen und das Einhaldenfestival auch hinter den Kulissen erleben möchte, ist herzlich willkommen! Einfach eine kurze Mail schreiben an iris.huebner@online.de.

Einhalden Aktuell


Einhaldenfestival 2016

Das Einhaldenfestival 2016 ist leider schon vorbei – vier Tage prall gefüllt mit Musik, Kabarett, vielen schönen Eindrücken und Begegnungen auf dem Bauernhof, zwischen Wald und Streuobstwiesen. Sogar die Sommerregenzeit hat dafür eine Pause eingelegt. Wir danken allen Helfern und Unterstützern, die das möglich gemacht haben und allen Künstlern, die in diesem Jahr dabei waren: Martina Schwarzmann, Mathias Kellner, Uli Boettcher, Foaie Verde, Malia, dem Tales in Tones Trio, Christof und Vladislava Altmann, dem Salonorchester mit Leila Trenkmann und natürlich Berta Epple.

Wollen Sie noch einmal eintauchen in die Festival-Atmosphäre? Im Menüpunkt Rückblick gelengen Sie zu einer Diashow für jeden der vier Festival-Tage. Viel Spaß beim Durchblättern!

2017 geht's weiter am neuen Spielort, einem Bauernhof in Geratsreute.

 

Einhalden Aktuell


Seit 2003...

Rund um die Bühne mitten im Grünen fühlt sich in Einhalden nicht nur das Publikum wohl, sondern auch all jene Künstler, die seit 2003 hier zu Gast waren, darunter
 

  • Gerhard Polt und die Biermösl Blosn
  • Konstantin Wecker
  • Charlie Mariano
  • Ingolf Lück
  • Malia
  • Martina Schwarzmann
  • Walter Sittler
  • Ulrich Kienzle
  • Richie Beirach
  • Ganes
  • Joo Kraus
  • Bernd Kohlhepp
  • Uli Boettcher
  • Tales in Tones Trio
  • Raúl Jaurena
  • Die Kleine Tierschau
  • Foaie Verde
  • Christoph Sonntag
  • Uli Keuler
  • Pedro und João Moreira
  • Willi Weitzel
  • Annamateur
  • Ernst und Heinrich
  • Bernd Gnann
  • Wiltrud Weber
  • Martin O.
  • Grachmusikoff
  • Sanni Orasmaa
  • die Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben
  • u.v.a.

Einhalden Aktuell


Herbstkonzert 2014:
"The Jazz&More Collective"

Am 24. Oktober 2014 macht das renommierte Künstlerkollektiv „Jazz&More“ auf seiner Workshop- und Konzert-Tournee in Wilhelmsdorf Station! Auf Einladung des Kulturvereins Einhalden findet das öffentliche Abschlusskonzert des Tages ab 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) in der Schalanderhalle in Zußdorf statt (Tickets 16 Euro, ermäßigt 12 Euro).

Klaus Graf (Saxofon), Martin Schrack (Klavier), Johannes Herrlich (Posaune), Joo Kraus (Trompete), Fola Dada (Gesang), Veit Hübner (Bass), Göran Klinghagen (Gitarre), Torsten Krill (Schlagzeug) – wohl nur selten dürfte man wie hier Gelegenheit haben, mitten in Oberschwaben so viele Jazzgrößen in ihrem Element zu erleben. Das Publikum kann sich freuen auf Eigenkompositionen und ausgewählte Lieblingsstücke – von Swing über Modern Jazz bis hin zu Popsongs. Zum Auftakt des Jazz&More-Konzerts heißt es: Bühne frei für den Nachwuchs! Die Workshop-Teilnehmer des Gymnasiums Wilhelmsdorf bringen ihre neu erarbeiteten Nummern zu Gehör. Wir können also gespannt sein.

Konzert "The Jazz&More Collective"
am Freitag, den 24. Oktober um 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)
in der Schalanderhalle in Zußdorf (Austraße 4, 88271 Wilhelmsdorf)
(Anfahrt/Lageplan: https://goo.gl/maps/XEQEq)
Tickets an der Abendkasse 16 Euro; ermäßigt 12 Euro (Schüler, Studierende und Mitglieder des Kulturvereins Einhalden).
Reservierungen telefonisch möglich über den Bio-Hofladen Gebhardt (Tel. 07503 / 24 25).

Mehr über die Workshop- und Konzert-Tournee des "Jazz&More Collective" erfahren Sie hier >>>

Einhalden Aktuell


Einhaldenfestival 2014 im Radio

Wollen Sie für ein paar Minuten eintauchen in die Atmosphäre des Einhaldenfestivals 2014?
Andreas Gottschalk vom SWR-Radio war vor Ort. Hier sein Bericht. Reinhören lohnt sich.

  Radio-Beitrag anhören [mp3]